Das Portal um das
Online
Shopping

 

 
  Vergleichen Sie einfach Online die Internetanbieter!
Vergleich der Angebote der Telefon - ISDN - DSL Tarife.

Internetanbieter
 

Wein Informationen
  Lexikon mit Information
über das Thema Wein
.
Weinlexikon
Übersicht über die Wein Shop Angebote.
Wein Shop
  Chateau-Online der große Weinhändler im Internet.
Online Weinhändler
Wein Angebote

 
Werbung
Gebrauchte Computer, Notebooks, Hardware und Monitore mit Garantie
www.pc-gebrauchtteile-welt.de

Das Weinlexikon zu unserem Wein Shop

Weinlexikon

Das Wein-Lexikon K

Informationen über das Thema Wein

 

Klassifizierte Lagenweine

Im Klassifikationsstatut des VDP haben sich die Mitgliedsweingüter im Juni 2002 auf ein dreistufiges Klassifikationssystem geeinigt. An der Spitze stehen die
1. Großen Gewächse, gefolgt von
2. Klassifizierten Lagenweinen und
3. Guts- und Ortweinen

Definition der Klassifizierten Lagenweine (VDP):
"Die VDP Mitglieder zeichnen ihre klassifizierten Lagen dadurch aus, dass sie spätestens ab dem Jahrgang 2004 nur noch diese Lagennamen auf dem Etikett benennen und auf die Verwendung anderer Lagennamen verzichten. Die Typizität und Originalität der Lage muss im Wein erkennbar sein. Die Fertigstellung der Lagenlisten und die Einführung Klassifizierter Lagenweine erfolgt in allen Regionen bis spätestens Mitte des Jahres 2004. Die Einführung erfolgt in einzelnen Regionen bereits zu einem früheren Zeitpunkt.

Die nachfolgenden Regeln zur Erzeugung von Klassifizierten Lagenweinen und damit zur Verwendung von Lagenbezeichnungen überhaupt, sind ab dem Jahrgang 2004 für alle VDP Prädikatsweingüter verbindlich.

1. Rebsorten
Klassifizierte Lagenweine werden aus regional festgelegten Rebsorten erzeugt.

2. Ertrag
Für klassifizierte Lagenweine ist die Erntemenge auf einen Ertrag von 65 hl pro Hektar beschränkt.

3. Leseverfahren
Klassifizierte Lagenweine müssen entsprechend der Reifeentwicklung der Trauben durch selektive Lese geerntet werden.

4. Oenologische Werte
Klassifizierte Lagenweine müssen aus vollreifem Lesegut erzeugt werden und die Qualität der Weine muss sensorisch nachvollziehbar sein.

5. Kontrolle / Prüfung
Im Rahmen der organoleptischen VDP Betriebsprüfung muss das allgemeine Qualitätsniveau und insbesondere das der klassifizierten Lagenweine sichergestellt werden.

6. Kennzeichnung
Klassifizierte Lagenweine erkennt man an der Lagenbezeichnung auf dem Etikett in Verbindung mit dem Traubenadler auf der Kapsel."

 

» zurück zu K

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Z

 

   Weitere Themengebiete von uns
» Immobilien
» Handy Shop
» Reisen
» Computer Shop
» Shopping
» Versicherung
» Autozubehör
» Sport Shop
» Webhosting
» Verträge
» AGB - Impressum
» Werbung
Update am 27.07.2018