Gebrauchte Computer
Gebrauchte Notebooks
Gebrauchte Hardware
Gebrauchte Monitore

 

Immobilien Portal
 

 

 

 

 
Finanzierung
 

 

 
Service Seiten
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen zum Bausparen und Bausparvertrag
Umzug ?

 

Bausparvertrag
Informationen zum Bausparen

 

Wohnungsbauprämie

Mit der Wohnungsbauprämie fördert der Staat das Bausparen zum späteren Erwerb von Wohneigentum.
Ein Anrecht auf Wohnungsbauprämie haben alle Bausparer, deren zu versteuerndes Jahreseinkommen 25.600 Euro (allein Stehende) bzw. 51.200 Euro (Verheiratete) nicht überschreitet.
Seit 1. Januar 1996 gilt diese Prämienberechtigung bereits ab dem vollendeten 16. Lebensjahr.
Maximal gefördert werden jährliche Einzahlungen in Höhe von 512 Euro (bei allein Stehenden) bzw. 1.024 Euro (bei Verheirateten). Die Wohnungsbauprämie beträgt 8,8 % der geleisteten Einzahlungen.
Prämienberechtigt sind alle eigenen Einzahlungen eines Bausparers, die nicht Vermögenswirksame Leistungen (VL) sind sowie die Guthabenzinsen.
Die Wohnungsbauprämie wird dem Bausparkonto nach Ablauf der gesetzlichen Bindungsfrist von 7 Jahren oder bei Zuteilung innerhalb der Bindungsfrist bei nachgewiesener wohnwirtschaftlicher Verwendung des Bausparvertrages gutgeschrieben.

Ausnahme:
Sollte auf Vermögenswirksame Leistungen keine Arbeitnehmer-Sparzulage gewährt werden und die oben genannten Einkommensgrenzen für Wohnungsbauprämie zutreffen, so sind auch die VL-Einzahlungen wohnungsbauprämienberechtigt.
Dies muss auf dem Antrag auf Wohnungsbauprämie angegeben werden.

 

» Bausparvertrag
» Informationen Bausparen

 
 
 
 
Möbeltransporter mieten  
 
 
Weitere Themengebiete von uns:
» Auto
» Handy

Update am 27.04.2017.

Berlin | Hamburg | Hannover | Düsseldorf | Dortmund | Nürnberg | München | Stuttgart | Köln | Frankfurt