Gebrauchte Computer
Gebrauchte Notebooks
Gebrauchte Hardware
Gebrauchte Monitore
Rechtshilfe
   Vertragsvorlagen
 Erstellen Sie Online Ihre
 rechtsgeprüften Verträge
 
Musterverträge
 
 

 Rechtsberatung
 Online Rechtsberatung
 der Rechtsanwalt am Telefon
 
Rechtsberatung

 

 Rechtslexikon
 Das große Rechtslexikon
 Online erfahren was was ist.

 Rechtslexikon

 
Top Quicklinks
1. Mietvertrag Formular
2. Untermietvertrag Formular
3. Mahnbescheid Formular

 

Informationen über Verträge


Das Online Rechtslexikon

Begriffe um die Rechtssprechung einfach erklärt.


conditio sine qua non

(lat.) "die notwendige Bedingung, ohne die etwas anderes nicht eintreten kann". Anhand dieser Formel lässt sich beispielsweise im Zivilrecht ermitteln, ob das Verhalten einer Person kausal (ursächlich) für den vorliegenden Schaden gewesen ist. Ist dies zu bejahen, kann der Schaden der Person zugerechnet werden und sie muss die rechtlichen Folgen tragen. Da die Formel aufgrund ihrer naturwissenschaftlichen Herkunft sehr weit geht, existieren Einschränkungen. So ist ein Verhalten dann nicht ursächlich, wenn der Schadenseintritt aufgrund völlig abwegiger Ereignisse eingetreten ist.

» Case-law
» causa
» clausula rebus six stanibus
» commodum, stellvertretendes
» conditio sine qua non
» contra legem
» culpa in contrahendo (c.i.c.)

 

Weitere Juristische Ausdrücke nach Buchstaben

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Z

Hier finden Sie Juristische Abkürzungen

Weitere Seiten von uns:
» Reisen
» Umzug
Die Seite um Recht und Verträge zum Download Update am 27.04.2017. DDR PC2100